Slide background

UNTERNEHMEN

Zukunftssichere Verpackungslösungen

Als führender Hersteller von kundenspezifischen Verpackungslösungen setzen wir auf konsequente und praxisgerechte Weiterentwicklung unserer Anlagenkonzepte. Von der Standard-Lösung bis zur komplexen Verpackungslinie entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden Anlagenkonfigurationen, die wir von der Entwicklung und Konstruktion bis hin zu Installation und Service umfassend betreuen.

Mit modernsten Technologie garantieren wir bereits im Vorfeld Funktionssicherheit und eine Verpackungsqualität. Unsere Verpackungsanlagen verarbeiten Folien aus PE oder PP – vom Halbschlauch über MINI-GRIP- bis hin zu Flachfolien. Hochwertige Basisbaugruppen in Kombination mit dem variantenorientierten 3D-CAD-System erfüllen alle speziellen Kundenanforderungen. Die Qualitätssicherung rundet die Erstellung einer optimalen Verpackung ab.

Wir beliefern seit über 20 Jahren Kunden in Europa, Asien und Nordamerika mit Verpackungsanlagen für Schlauchbeutel, Karton – und Behälterbefüllung für den Hardwarebereich. Vom Einzelverpackungsplatz über Standardmaschinen bis zu komplexen, hochautomatisierten Verpackungslinien decken wir das gesamte Spektrum für unsere Kunden ab.

Seit Gründung im Jahre 1994 haben wir gemeinsam mit unseren Anwendern Anlagen für die unterschiedlichsten Anwendungen und Produkte entwickelt und umgesetzt. Zielsetzung und Philosophie ist, für die Bereiche Zuverlässigkeit, Maschinenlaufzeit, Taktgeschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit immer wieder neue Maßstäbe in der Industrie zu setzen.

Slide background

DATEN UND FAKTEN

Auf einen Blick

  • Gründung 1994 in Tamm, Baden-Württemberg (Deutschland),
  • Familienunternehmen mit 26 Beschäftigten am Stammsitz
  • Hohe Fertigungstiefe und Innovationsgrad
  • Permanente Bereitstellung für Weiter- und Neuentwicklungen
  • Hochmotivierte Belegschaft mit langjähriger Betriebszugehörigkeit und exzellentem Fachwissen
  • Bau des neuen Firmengebäudes mit 350 m² Büro und 900 m² Montage und Produktionsfläche
  • Jahresumsatz 5 bis 6 Mio. Euro (2014/2015)
  • Exportanteil 35 %
  • Kooperations- und Vertriebspartner im In- und Ausland
Slide background

HISTORIE

Meilensteine

1994
Firmengründung am Standort Tamm bei Ludwigsburg in tiefster Rezession. Start mit Prädikatsgutachten der Steinbeisstiftung.

1997
Herr Ernst-Martin Tröscher wird alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer. Erstes technisches Highlight mit der Entwicklung unserer Folienverpackungsautomaten für definierte Bestückung.

2000
Erweiterung unseres Konstruktionsteams  und Umstieg auf 3D-CAD mit Pro/Engineer und Erhöhung der Fertigungstiefe, speziell im Bereich der Fördersysteme.

2001
Mittlerweile auf 16 Mitarbeiter gewachsen erfolgt die Einführung eines ERP/PPS-Systems. Ein führender Hersteller  für Sanitärprodukte platziert einen Großauftrag über 1,5 Mill.

2001
Verkauf der ersten AVT-Transferanlage für einen der größten Küchenhersteller mit 20/22 Zuführmodulen.

2004
Weiterentwicklung unser Zähl- und Verpackungsanlagen auf vollständig eigenständige Konstruktion mit Zielsetzung auf höchste Betriebssicherheit, Leistung und Verpackungsqualität. Die AVT GmbH baut, für einen Kunden aus dem Bereich der Möbelbeschläge, eine Kommissionier-und Zählanlage mit 25 Beutel/Minute Nettoleistung und setzt damit völlig neue Maßstäbe.

2005
Durchgängige Einführung von SIEMES-Steuerungstechnik, um für die zukünftigen Anforderungen vernetzter Anlagen gerüstet zu sein.

2007
Durch erweiterte Vertriebsaktivitäten kann der Umsatz erneut um 30% gesteigert werden. Der positiven Geschäftsentwicklung der AVT GmbH wird durch die Einstellung neuer Mitarbeiter in den Bereichen Konstruktion, Service und Produktion sowie die abermalige Ausweitung der Produktions- und Büroflächen Rechnung getragen.

2011
Umbau und Erweiterung unserer Geschäftsräume in Tamm und Verstärkung der Belegschaft in allen Bereichen.

2011
Entwicklung einer vollständig neuen Konfiguration von Umfüllanlagen für Schüttgüter unter Berücksichtigung von Bedienerergonomie, optimierten Rüstvorgängen, hohem Nettoausstoß sowie Datenkommunikation zu ERP-Systemen.

2012
Neukonzeptionierung eines hochflexiblen Folienverpackungsautomaten mit „Mittennaht“. Im Focus standen die Beuteloptik, extrem schnelles und einfaches Rüsten auch auf verschiedene Beutelformate bei einer Leistung von 35 bis 40 Beuteln/Minute.

2014
Nach 20 erfolgreichen Jahren am Markt hat sich die AVT GmbH zu einer festen Größe entwickelt und Ihren Status vor allem durch ständiges Hinterfragen von branchenüblichen Konzepten, Prozessen und auch eigener Lösungen, vor allem direkt beim Anwender, erworben.

2015
Beginn der strategischen Partnerschaft mit dem Hause item Industrietechnik GmbH als item-pluspartner.

2016
Neubau unserer Firmenzentrale in Eberdingen-Hochdorf mit Verwaltung und kleiner aber feiner Endmontagehalle für unsere 26 Mitarbeiter.